Startseite
    Tagebuch
    Ziele 2013
  Über...
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/ihelpmyself

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Tag.03 - Es geht...

Hey.

Der Tag heute hatte grauenhaft angefangen, ich fühlte mich wie leer gesaugt, total fertig und ich hätte heulen können, aber genau dass ist auch noch so eines meiner Probleme, zu weinen.....

Ich kann einfach keine Gefühle so richtig zeigen vor allem alles was traurig ist, aber daran arbeite ich auch noch.

Ja, zudem der Tag fing grauenhaft an, nicht nur, dass ich mich wie tot fühlte, nämlich meine Mutter war ausgerastet wegen einem Brief von ihrem ''Ex-Mann'' (unserem Erzeuger) also nicht von ihm sondern von seiner Anwältin, was die halt alles fordert und etc.

Naja, sie fing halt an den ganzen alten Kram, was er uns angetan hatte wieder und wieder zu erzählen und das tat mir so weh, denn ich will nicht immer wieder das ganze von vorne wiederholen und nunja meine ältere Schwester war dabei als sie das ganze mal wieder erzählte und ist irgendwann aus dem Zimmer gegangen und hoch ins Bett.
Da hat sie dann einfach alleine sein wollen, dass merkte ich auch, ich bin ihr auch nicht hinter her gerannt, denn ich kenne dieses Gefühl nur zu gut einfach mal alleine und in Ruhe gelassen werden zu wollen.

Nach 'ner gewissen Zeit bin ich dann hoch zu ihr und da hatte sie dann nur noch geweint, sie kann das ganze auch nicht mehr hören.

Einerseits kann ich meine Mutter verstehen, aber sie soll nicht immer wieder nur uns alles erzählen was passiert war, denn wir haben es an Haut und Haaren mit erlebt, sie soll es vor Gericht sagen!!!!

Andererseits finde ich es von ihr unter aller Sau, dass sie einfach nicht versteht wenn wir sagen wir können es und wollen es nicht mehr hören, da kommt sie und schreit uns an und sagt dann - ''Ihr lasst mich doch eh alle alleine, ich bin alleine ...'' - usw. & so fort.

Danach habe ich erst mal das Haus grob aufgeräumt, da muss ich noch weiter machen!!! O____O - bevor meine kleine Schwester von ihrem Freund zurück kommt denn die hasst das Chaos. ''hehe^^''

Und danach erst mal n bissl 30min Ergometer, ist nicht viel aber ich arbeite daran fitter zu werden, aber ich stresse mich damit nicht.

Dann habe ich gepuzzlet, kann ja mal irgendwann mal die Puzzles zeigen ich liebe diese richtig schweren Bunten und großen, besser gesagt riesen Puzzle

Nachdem wir uns alle wieder angefreundet hatten^^, sind wir losgefahren einkaufen, tanken und meine älteste Schwester bei ihrer Freundin abgesetzt.

Und ich weiß nicht ob einer von euch vielleicht diesen Song anhand dieses Textes findet, ein sooo tolles Lied lief im Radio und ich habe mir Bruchteile aufgeschrieben gesucht aber ein Wort habe ich nich ganz verstanden und deshalb geraten vielleicht finde ich es deswegen nicht hier ist der Text was der Sänger gesungen hat : ---> We('re) never gonna (creed) it - that's what she said <--- dass in den Klammern ist geraten :D
Und hinzu kommt dass der einen seeehr erkennbaren britischen Akzent hatte, also wenn einer vielleicht dieses Lied findet von dem Sänger dann echt HAMMER MÄßIG VIELEN DANK IM VORRAUS

Dass war so alles wichtige was ich mal loswerden wollte.


Zitat des Tages: '' Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.''
7.12.13 22:02
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung